Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
header.pnglogo.png
Naturheilpraxis Unterbusch
ganzheitliche Medizin - individuelle Therapie
© 2013 Heilpraktiker Ostfildern für Therapeutische Sprachgestaltung - Ralf Unterbusch - im Raum Stuttgart, Esslingen, Ostfildern
Startseitezur PersonRäumlichkeitIndikationsauswahlTinitusMigräneAsthmaDepressionSchlafapnoeBurnout-SyndromBluthochdruckTherapiemethodenTherapeutische Atem- und SprachgestaltungGesprächstherapieCranio Sacral TherapieDorn und Breuss BehandlungGanzheitliche RückenbehandlungHonigmassageKostenstrukturPatientenerfahrungenKontakt
DSCF1038.JPG
Ganzheitliche Tinnitusbehandlung
Wenn sich die Schraube der zu verarbeitenden Tageserlebnisse immer fester zieht und das Loslassen nicht mehr möglich scheint, wird die Anspannung zur Hochspannung und kann den inneren Raum der Stille mit wesensfremden Geräuschen besetzen.
Eine ganzheitliche Tinnitus-Behandlung versucht, Körper-, Seelen- und Atemspannung in ihrem Zusammenspiel zu verstehen und in einem erübbaren Weg wieder auszugleichen.
Hierzu biete ich in meiner Praxis Möglichkeiten an.
Ein Innehalten und Lauschen hat in der Unruhe und Betriebsamkeit unseres äußeren Lebens fast keinen Platz mehr. Einfühlsames Hinhören auf die eigene Stimme ist heilsam für den an Tinnitus erkrankten Menschen. Hier hat das künstlerisch-therapeutische Üben mit Sprache und Atmung, und damit die Therapeutische Atem- und Sprachgestaltung,
eine besondere Bedeutung. Das Ausrichten des Hörsinnes findet in Verbindung mit der eigenen Sprache eine authentische Mitte. Man bringt das, was man hörend mitempfinden will, selbst hervor, verleiht Bewußtsein, Atem, Stimme und Artikulation Führung und kann sich so ganz mit dem Gehörten verbinden. Es entwickelt sich im eigenen Hörraum ein intensives Ich-Gefühl, das den Tinnitus nach und nach als wesensfremd an den Rand der Wahrnehmung drängt.
Nicht der Tinnitus lebt in der Stille, sondern Ich selbst!
Vielfältige, auf das rhythmische Mitempfinden gerichtete Sprach-, Stimm- und Atemübungen ermöglichen eine Selbst- einschätzung der eigenen psychosomatischen Grundspannung. Die Fähigkeit der Stressbewältigung wächst, dadurch kann der Tinnitus besser integriert werden und die Angst vor den Geräuschen geht zurück. In dem Moment, in welchem die Angst beginnt, sich zurückzuziehen und die Atmung sich entkrampft, ist die Spitze der Erkrankung überwunden!
Tinnitus ist eine schwere Probe für den Menschen, der ihn erleidet. Er bietet jedoch auch große Entwicklungspotenziale.
Bis der Tinnitus kein Problem mehr darstellt oder verschwindet, können neue menschliche Fähigkeiten wachsen.
Dann hatte der Tinnitus einen positiven Sinn. Für dieses therapeutische Ziel stelle ich Ihnen gerne meine Hilfe zur Verfügung.
Bei jedem Tinnituspatienten wird außerdem manualtherapeutisch die Halswirbelsäule so weit als möglich gelöst, der Energiestrom der Wirbelsäule von Kopf bis Fuß ins Fließen gebracht und die Gesamtheit der Schädelknochen harmonisiert.
Es stehen biologische Heilmittel insbesondere der Firmen Wala Heilmittel und VitOrgan zu Verfügung, deren Wirksamkeit den Heilungsprozess intensiv unterstützen.
Also auch hier, wo die Schulmedizin so schnell an ihre Grenzen kommt, beginnt ein ganzheitliches Bemühen sich zu entfalten. Der Patient steht im Mittelpunkt, wird zur aktiven Teilnahme angeregt und individuell begleitet.